CD-Reviews

Lord Belial - The Seal Of Belial

(Spielzeit: 48 min./VÖ: 30.08.2004)
Lord Belial - The Seal Of Belial

Die Nordlichter von Lord Belial sind mit ihrem fünften Streich The Seal Of Belial zurück und hinterlassen mächtig viel verbrannte Erde. Die gelegentlichen Blastspeedparts, die der Naglfar und Dark Funeral Fraktion feuchte Höschen verschaffen dürfte, knallen derart mächtig durch die geschundenen Boxen, dass sich allgemeine Sorge um den Erhalt der heimischen Stereoanlage breit macht! Lord Belial variieren jedoch sehr geschickt und häufig das Tempo sowie die Rhythmik und kommen gerade bei langsameren, elegischen und epischeren Parts sehr gut zum Zuge, um Atmosphäre, Angst und dunkle Begeisterung zu verbreiten.
The Seal Of Belial wird euch layouttechnisch sicherlich nicht sofort ins Auge fallen, überwindet ihr euch allerdings mal ein Ohr zu riskieren, werden ihr mit wirklich wiedererkennungsstarken Songs und einem glasklaren, knüppelharten Sound belohnt, der völlig ausgewogen alle Instrumente hervorragend zu Geltung kommen lässt. Gerade die tiefen Frequenzen knacken so einiges weg und verpassen euch die völlige Härtegänsehaut, geil gemacht!
Fans der genannten Bands, aber auch Freunde von Hypocrisy, Primordial und vielleicht At The Gates sollten sich nicht allein aufgrund des Pathosfaktors und im letzteren Fall aufgrund des Gesangs angesprochen fühlen. Beide Daumen nach oben für eine eigenständige, wirklich gute Death Black Metal Veröffentlichung, die euch via Regain Records erreicht.

Dirk

 Tracklist:
  1. Prolusio: Acies Sigillum
  2. Sons Of Belial
  3. Chariot Of Fire
  4. Abysmal Hate
  5. Legio Inferi
  6. Mark Of The Beast
  7. Armageddon Revelation
  8. Scythe Of Death
Discographie:
1995 - Kiss The Goat - No Fashion Records
1997 - Enter The Moonlight Gate - No Fashion Records
1999 - Unholy Crusade - No Fashion Records
2002 - Angelgrinder - No Fashion Records
2004 Review ansehen ... The Seal Of Belial - Regain Records
2005 Review ansehen ... Nocturnal Beast - Regain Records
2007 Review ansehen ... Revelation-The 7th Seal - Regain Records
2008 Review ansehen ... The Black Curse - Regain Records
weitere Infos:

Homepage www.lordbelial.com

Label: Regain Records


weitere Links
CD/DVD-Reviews:

CD-Review: Lord Belial - Nocturnal Beast
CD-Review: Lord Belial - Revelation-The 7th Seal
CD-Review: Lord Belial - The Black Curse

Live-Reviews:

11.08.2005 bis 13.08.2005: Party San Open Air (Bad Berka)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Bad Land Records
Sound Riot Records
Firefield Records
Armageddon Music
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews