CD-Reviews

Endstille - Dominanz

(Spielzeit: min./VÖ: 17.05.2004)
Endstille - Dominanz

Endstille wollen und werden auffallen. Dominanz, das Zweitwerk der aufstrebenden Deutschen, ist eine wahre Kriegserklärung, nicht nur optisch als solche mit dargestelltem Schlachtschiff zu erkennen. Assoziationen zu Gorgoroth entstehen da nur ganz logisch, was als Vergleich auch nicht mal so falsch wäre. Urnordische truee Black Metal Raserei, hin und wieder mit einprägsamen »Melodien« versehen, veredeln Dominanz zu einem Black Metal Teil der oberen Güteklasse.
Die Produktion bewegt sich im typisch schwarzmetallisch krachenden Undergroundbereich, ist aber alles andere als schlecht, sondern für diese Art von Musik einfach nur die klar logische, adäquate Form. Die Instrumentierung wird hier als »Artillerie, Bombenhagel, Sturmgeschütz und Propaganda« angegeben, so dass es eurer Interpretationsfähigkeit obliegt, diese Metaphern den richtigen Instrumenten zuzuordnen. Zweifellos schwingt da ein bitterer Beigeschmack mit.
Schwarz weiße Marine Fotos aus den vierziger Jahren, vorgetragen von Musikern wie »Propaganda« und »Bombenhagel« machen es mir bei Songtiteln wie Endstille (Feindfahrt) nicht gerade leicht, keine Assoziationen mit brauner Geschichtsverklärung zu erwecken. Die wenigen, abgedruckten Texte geben da jedenfalls auch keine schlüssige Auskunft, so dass ich hoffe, Twilight als angesehener Vertrieb und Sureshot als Promoter sind sich um die politische Gesinnung der Viererbande gewahr. Ich hoffe, Dominanz ist nichts weiter als eine gelungene Provokation und kein Statement für Zeiten, die niemand jemals wieder erleben möchte.
Genug davon: Rein musikalisch sind Endstille eine Black Metal Macht und dürften in Kürze zur Elite in diesem Genre aufsteigen. Black Metal in Perfektion und hasserfüllter Vollendung.

Dirk

 Tracklist:
  1. Dominanz
  2. Instinct
  3. Conquest Is Atheism
  4. Monotonus III
  5. Bleed For Me
  6. Monotonus
  7. Witch
  8. Worldabscess
  9. Crucified
  10. Endstille (Feindfahrt)
Discographie:
2001 - DEMOn (Demo)
2002 - Operation Wintersturm - Twilight
2003 - Frühlingserwachen - Twilight
2004 Review ansehen ... Dominanz - Twilight
2005 Review ansehen ... Navigator - Twilight
weitere Infos:

Homepage www.endstille.com

Label: Twilight


weitere Links
Interviews:

Interview: Endstille, 13.07.2005 Lieber Kapitän sein anstatt Decks zu schrubben

CD/DVD-Reviews:

CD-Review: Endstille - Navigator

Live-Reviews:

07.08.2008 bis 09.08.2008: Party San Open Air (Bad Berka)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Roadrunner Records
Earache
Victory Records
Maintain Records
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews