CD-Reviews

Ministry - Rio Grande Blood

(Spielzeit: 51 min./VÖ: 05.05.2006)
Ministry - Rio Grande Blood

Ministry waren seither der Inbegriff für Industrial Metal. Lange angekündigt und schwer erwartet liegt uns nun endlich Rio Grande Blood vor, dessen Cover mit seiner deutlichen Anti-Bush Haltung schon jetzt als eines der bösartigsten aber auch geilsten Cover des Jahres gewertet werden kann.
Schon der Opener Rio Grande Blood ist ein verdammt schneller Industrial Thrash Smasher mit einer Vielzahl an Bush Samples, abgedrehten Soundscapes, aberwitzigen Drumprogrammierungen und unnachgiebiger Härte, die mal in Hardcore Bereiche rutscht, im Punk wildert und über den omnipräsenten (Techno) Thrash stets wieder ins Industrial Nirwana heimkehrt.
Seit »The Mind Is A Terrible Thing To Taste« hat mich kein Ministry Album derart aus den Socken gehauen wie die neuen zehn Tracks, die sehr modern, bitter, groovend und abartig brutal aus den Boxen fließen. Verpackt in einen zum Teil klinischen, zum Teil wahnsinnig räudig rotzigen Sound bleiben sich Ministry um Mastermind Al Jourgensen auch auf ihrem dreizehnten Album völlig treu. Textlich geht es harsch und politisch zur Sache, wobei Bush wahrlich die Ohren anlegen sollte, um von dieser massiven Hasstirade nicht überrollt zu werden. Es würde mich nicht wundern, wenn der CIA und das FBI nicht schon längst Stammgast im Hause Jourgensen wäre ...
Wie schon auf dem kürzlich veröffentlichten, sogar noch abgedrehter klingenden Revolting Cocks Album vereinen sich auch auf Rio Grande Blood wiederum einige illustre Gäste, die u.a. von Sgt. Major über Liz Constantine zu Jello Biafra reichen, was die szeneübergreifende Relevanz von Ministry ein weiteres Mal deutlich unterstreicht.
Ministry sind ein Killer und der derzeit blutigste Stachel im Arsch der amerikanischen Nation. Halleluja!

Dirk

 Tracklist:
  1. Rio Grande Blood
  2. Senor Peligro
  3. Gangreen
  4. Fear (Is Big Business)
  5. Lies Lies Lies
  6. The Great Satan
  7. Yellow Cake
  8. Palestina
  9. Ass Clown
  10. Khyber Pass
  11. Sgt. Major Redux
Discographie:
1983 - With Sympathy
1985 - 12" Singles
1986 - Twitch - Warner Music
1988 - The Land Of Rape And Honey - Warner Music
1989 - The Mind Is A Terrible Thing To Taste - Warner Music
1990 - In Case You Didn't Feel Like Showing Up - Warner Music (CD/VHS)
1992 - Psalm 69 - Warner Music
1996 - Filth Pig - Warner Music
1999 - Dark Side Of The Spoon - Warner Music
2001 - Greatest Fits - Warner Music
2002 - Sphinctour - Mayan Records (CD/DVD/VHS)
2003 - Animositisomina - Mayan Records
2004 - Houses Of The Molé - Mayan Records
2005 - Rantology - Mayan Records
2006 Review ansehen ... Rio Grande Blood - 13th Planet Records
weitere Infos:

Homepage www.animositisomina.com

Label: 13th Planet Records


weitere Links
Live-Reviews:

04.07.2003 bis 06.07.2003: With Full Force X (Roitzschjora, Flugplatz)
03.08.2006 bis 05.08.2006: 17. Wacken Open Air (Wacken)


Diese Seite wurde 0 mal kommentiert

Kommentar schreiben







1
Artikel
diesen Artikel per Email verschicken:
Email
 Suchen
In den CD-Reviews nach:
am meisten gelesen:
Bewertung
Artikel bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
CD bewerten:

Stimmen: keine
Punkte: 0/5
Bestellen
Partner
Thundering Records
SPV
Roadrunner Records
Armageddon Music
 Live-Reviews
25.12.2008
4. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
07.08.2008
bis
09.08.2008

Party San Open Air
Bad Berka
09.05.2008
bis
11.05.2008

Rock Hard Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
25.12.2007
3. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
01.11.2007
Powerwolf
Saarbrücken, Garage
16.08.2007
bis
18.08.2007

Summer Breeze 2007
Dinkelsbühl
11.08.2007
Powerwolf
St. Ingbert, Holzstock-Festival
04.08.2007
bis
06.08.2007

18. Wacken Open Air
Wacken
19.07.2007
Pink Cream 69
Saarbrücken, Roxy
05.06.2007
bis
09.06.2007

Swedenrock-Festival
Sölvesborg (S)
25.05.2007
bis
27.05.2007

Rock Hard-Festival
Gelsenkirchen, Amphietheater
26.12.2006
2. Masters Of Cassel-Festival
Kassel, Nachthallen
18.08.2006
bis
19.08.2006

Summer Breeze 2006
Dinkelsbühl
03.08.2006
bis
05.08.2006

17. Wacken Open Air
Wacken
28.07.2006
bis
29.07.2006

Rock Of Ages-Festival
Seebronn
Statistik
1590 CD-Reviews
282 Underground-CDs
24 DVD-Reviews
159 Interviews
124 Live-Reviews